Muschelfee 2018

Muschelfee 2018Die SiFA freut sich die Muschelfee für die kommende Fasnacht 2018 vorstellen zu dürfen. Livia Jäggi übernimmt während der kommenden Fasnacht die Geschicke der Gemeinde.

Alter: 24 Jahre jung

Beruf: Kleinkinderzieherin

Hobbies: Schon als Kind war ich von jeher Mitglied der Jubla Sirnach und bin es auch heute noch als Scharleiterin. Ich kann meine Freizeit aber auch gut anders um die Ohren schlagen, zum Beispiel mit dem Turnverein Sirnach, den ich einmal pro Woche besuche, oder das Töfffahren im Sommer und das Snowboarden im Winter.

Wann und wo packte dich der Fasnachtsvirus? Hmmmm gute Frage... Als Kind besuchte ich zwar jedes Jahr die Sirnacher Fasnacht, aber die Begeisterung dafür kam erst im Jugendalter. Ich hatte grosse Freude daran, mich zu verkleiden und mit meinen Freunden die Fasnacht unsicher zu machen. Diese waren es dann auch, die mich vor vier Jahren überredeten, aktiv bei der Fasnachtsgesellschaft als Muscheldame mitzuwirken und mich so endgültig in den Bann der SiFa zogen.

Wie wurde die Sirnacher Fasnacht zu deinem Hobby? Als ich das erste Jahr als Muscheldame mitwirken durfte. Von da an sieht man die Fasnacht mit ganz anderen Augen und spürt einen tollen Zusammenhalt unter den Mitwirkenden, der mich so schnell nicht wieder loslässt :).

Was ist deine beste Fasnachtserinnerung? Das ist schwierig, sich für eine zu entscheiden. Es gibt so viele lustige Momente mit alt bekannten Freunden oder auch neuen Bekanntschaften. Eine meiner besten war sicherlich, dass wir in den falschen
„Farbtopf“ griffen und unsere Schminke bis zum Schluss des Abends nicht trocknete. So färbten wir überall ab und hatten am Schluss eine riesige „Schmiererei“ im Gesicht.

Was gefällt dir besonders an unserer Fasnacht? Es gefällt mir, dass sie so vielseitig ist und damit Jung und Alt in ihren Bann zieht. Auch die Grösse ist perfekt, sodass noch jeder jeden kennt und es zu vielen tollen Begegnungen in der fünften Jahreszeit kommt.

Was gefällt dir am Programm der SiFA am besten? Ein Highlight jagt das nächste an der SiFA. Mein geheimer Favorit ist jedoch der Umzug. Ich liebe es, die kreativen Bauten, die innovativen Ideen und die Begeisterung in den Gesichtern der Zuschauer zu bestaunen.

Was wünschst du der SiFA? Dass sie ein weiteres Mal, die erfolgreichste Fasnacht in der Ostschweiz wird :). Und natürlich noch viele Jahre mit einem so begeistertem Team weiterzumachen, um Jung und Alt zu begeistern!

Wie sieht dein Plan im 2018 für den schmutzigen Donnerstag aus? Voraussichtlich werde ich über den Tag hinweg normal zur Arbeit gehen und mich später für den Fasnachtsstart bereit machen. Meine Muschelcrew muss mit mir sicherlich den einen oder anderen „Güx“ trinken, um meine Nervosität zu bändigen.

Welchen Einfluss möchtest du auf die Fasnacht haben? Ich möchte, dass die närrischen Tage für die Sirnacher Fasnächtler und Fasnächtlerinnen einmal mehr unvergesslich werden. Ich werde mein Bestes geben, diesem Ziel gerecht zu werden.